„Die Zauberflöte“

0

Die Kinder vom Kindergarten St. Georg in Siebnach haben sich im Fasching mit der Oper „Die Zauberflöte“ von W. A. Mozart beschäftigt. Dabei lernten die Kinder die Geschichte um Tamino, Papageno und Co. kennen und entwickelten zusammen mit den Erzieherinnen das Stück. Die Kinder brachten sich in der Kulissenmalerei, der Rollenverteilung und der Spielhandlung ein. Das Lied von Papageno „Der Vogelfänger bin ich ja“ wurde eingeübt und weitere Musikstücke in Szene gesetzt. Höhepunkte waren dann zwei Aufführungen, die von Eltern, Geschwister und Verwandten begeistert besucht wurden. Die Geschichte wurde als Roter Faden erzählt und die Kinder spielten mit großem Engagement. Für alle beeindruckend waren die große Ideenvielfalt und der unermüdliche Spieleifer der Kinder.

Share.

Comments are closed.