Maibaum ausgeschossen

0

Trotz Winterwetter mit Schneetreiben haben sich Reservisten und Schützen nun schon zum 6. Mal getroffen, um den aufgestellten Maibaum ausschießen zu lassen. Aufgelegt mit den alten, ausgemusterten Gewehren konnte im umgestalteten Schießstand jeder sein Glück sitzend oder stehend versuchen, um das beste „Blattl“ zu schießen. Anschließend wurden in geselliger Runde die Gewinner aus den 42 Teilnehmern gekührt.

Plätze 10-7 erhielten je einen Kasten Bier oder Spezi:

10. Hörterich, Thomas

9. Schmid, Michael

8. Wagner, Timo

7. Reißner, Elfriede

Plätz 6-1 erhalten im Oktober ein sechstel vom Maibaum:

6. Mick, Florian

5. Hörterich, Herrmann

4. Mehl, Marvin

3. Reiber, Reinhard

2. Mehl, Reiko

1. Reißner, Franziska

Den Trostpreis, also den Maibaumspitz erhält Niko Olef, der den schlechtesten Teiler dieses Jahr geschossen hat. Allerdings hatte sich Niko wohl gedacht, „Was will ich mit einem vertrockneten Tannenspitz?“ und versteigerte anschließend seinen Gewinn. Unter Hilfe von Ferdinand Mögele wurde Michael Schmid als höchstbietender ausgemacht und kaufte Niko den Spitz für 10 Euro ab.

 

Share.

Comments are closed.